Meine Ziele

  • Wohnbaugebietsentwicklung
  • Gewerbegebietsentwicklung
  • Wirtschaftsförderung
  • Dem Ort finanzielle Spielräume verschaffen

Wer bin ich?

  • Tischlermeister
  • 49 Jahre
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Mitinhaber einer Laerer Firma für Leichtbautechnik
  • Gründungs- und Vorstandsmitglied des Unternehmernetzwerks Laer UNL e.V.

“Für ein wirtschaftlich gesundes Laer.”

Klemens Mormann

Wo setzte ich Schwerpunkte?

Als Unternehmer ist mir die wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung der Gemeinde eine Herzensangelegenheit. Wir brauchen ein gesundes Wachstum in Laer und Holthausen. Hierfür ist die Förderung der Wirtschaft unumgänglich. Die Erschließung neuer Baugebiete für Einwohner und die Schaffung neuer Unternehmensstandorte für Firmen ist unerlässlich für das wirtschaftliche und finanzielle Vorankommen. Selbstverständlich sollte auch eine moderate Nachverdichtung stattfinden.

Der Einzelhandel und die immer mehr schrumpfende Gastronomie bedürfen unserer besonderen Aufmerksamkeit. Schließlich wollen wir auch morgen noch vor Ort in den Supermarkt und die Apotheke gehen können. Gerne möchten wir auch weiterhin festliche Anlässe in unseren örtlichen Restaurants und Kneipen feiern.

Wir brauchen Wohnkonzepte für Jung und Alt. Das Thema seniorengerechtes Wohnen wird uns zukünftig vor große Herausforderungen stellen. Einhergehend müssen wir die ärztliche Versorgung für die Zukunft sichern.


WAHLBEZIRK 3
Am Heidenbaum, Am Strübberhoek, Annettenweg, Claudiusstraße, Glatzer Weg, Kopernikusweg, Lönsweg, Schorlemerstraße, Steenbrey, Wagenfeldweg, Welzen, Westralenring, Wibbeltweg, Woord